14 Tage

Burnout - Intensivtherapie

in Kenia

Häufig gestellte Fragen:

 

 

Ist eine Reise nach Kenia sicher?

 

Eine Reise nach Kenia ist genauso sicher, wie jede andere Urlaubsreise auch. Zudem sind Sie in einer sehr guten Region untergebracht, wo auch deutsche Auswanderer seit vielen Jahren leben. Letztendlich ist Kenia ein wunderschönes Land und Sie sollten es nicht mit Billig- oder Sextourismus in Verbindung bringen, denn das wäre so, als wenn Mallorca nur den Ballermann hätte oder Deutschland nur eine Herbertstrasse.

 

Wie kann ich solch eine Reise in der Steuer geltend machen?

 

Sie haben die Möglichkeit, unter dem Punkt - “Außergewöhnliche Belastungen“ – diese Kosten komplett mit anzugeben, da es sich um eine ausgewiesene Intensiv-Therapie handelt, die unter gesundheitlichen Ausgaben berücksichtigt wird.

 

Kann ich im Anschluss an die Therapie noch eine Woche Urlaub machen?

 

Selbstverständlich. Sofern Sie es gleich am Anfang mitbuchen.

 

Besteht die Möglichkeit auf eine vegane oder vegetarische Küche in dieser Zeit?

 

Selbstverständlich. Wir richten uns auch nach Ihren geschmacklichen Wünschen.

 

Kann ich als Frau solch eine Reise auch alleine antreten?

 

Selbstverständlich. Auch wenn es gar nicht nötig ist, aber Sie stehen die ganze Zeit unter meinem Schutz.

 

Kann ich auch eine Safari buchen?

 

Selbstverständlich ist vieles möglich, bedenken Sie bitte aber den eigentlichen Grund Ihrer Reise. Diese Intensivtherapie ist so ausgelegt, dass Sie nach 14 Tagen wieder vollkommen befreit und gesund nach Deutschland zurückkehren können. Deshalb ist eine mehrtägige Safari innerhalb dieser Therapie nicht möglich, kann aber gerne im Anschluss daran gebucht werden.

 

Wie gut und erfolgreich sind diese Therapieleistungen?

 

Lassen Sie es mich so sagen, es ist mit das beste Gesamtpaket, was Sie auf diesem Gebiet erhalten können, allerdings kann es im großen und ganzen nur dann wirklich Früchte tragen, wenn Sie sich auch ehrlich und vertrauensvoll darauf einlassen.

Wir bereiten alles gründlich und kompetent dafür vor, dass Sie wieder sprichwörtlich „resetet“ werden können.

 

Gibt es zu diesem Angebot bereits Referenzen?

 

Da wir auch für diesen Punkt völlige Diskretion garantieren und der Schweigepflicht unterliegen, veröffentlichen wir keine Referenzen. Sie finden aber sicher einige, auch öffentliche Personen, die dieses Angebot mehr als nur empfehlen und total begeistert davon sind.

 

Kann ich den Flughafen in Deutschland selbst auswählen und bestimmen?

 

Selbstverständlich, aber bitte bedenken Sie dabei, dass nicht von jedem Flughafen in Deutschland nach Mombasa geflogen wird und unter Umständen ein weiteres Umsteigen nötig sein wird.

 

Bin ich im Ausland versichert?

 

Grundsätzlich ist es wie mit jeder anderen Auslandsreise auch, es gibt viele Anbieter, die für einen kleinen Betrag einen Auslandsreiseschutz anbieten, den ich jedem auch empfehlen würde. Beispielsweise, sofern Sie im ADAC sind, bekommen Sie dort einen guten und günstigen Schutz und sind somit immer auf der sicheren Seite.

 

Muss ich Englisch können, um diese Leistungen zu erhalten und zu verstehen?

 

Nein, Sie werden selbstverständlich von Anfang an und rund um die Uhr von einem deutschen Team betreut.

 

 

 

Sollten Sie selbst noch Fragen haben, lassen Sie es uns wissen,

wir beantworten Ihnen gerne alles und bleiben keine Antwort schuldig.

 

 

Fordern Sie am besten gleich eine Pressemappe oder mein Qualifikationsprofil an!